Heinz Frank
   
         
188.  04.02.19        << zurück
  Die Wohnung von Heinz Frank  
 
Jene Architektur des in sich Wohnens
- Die Wohnung von Heinz Frank


Heinz Frank, Jahrgang 1939, studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien Architektur bei Ernst Plischke zusammen mit Zeitgenossen wie Hermann Czech oder Luigi Blau. Ursprünglich gelernter Elektromechaniker, besuchte er eine Abendschule, um Bauzeichner zu werden. Durch Zufälle und angeregt durch Dritte, bewarb er sich schließlich in der Meisterklasse von Ernst Plischke. Nach dem Studium arbeitete er zuerst in verschiedenen Architekturbüros und konnte dann selber mehrere Wohnungs- und Geschäftsinterieurs realisieren. Deren weiterer Verbleib oder Existenz gilt es noch zu erforschen. Er selber sieht die Architektur als sein Sprungbrett zur Kunst, der er sich immer mehr zu widmen begann. Ausgangspunkt für seine künstlerischen Arbeiten waren auf kleinen Zetteln notierte Sätze, denen er sich in Bild und Skulptur anzunähern suchte. Inhalt auf Zettel und Skulptur/Bild führen durch ihre parallele Dualität zu einer erweiterten Rezeption des jeweiligen Gegenstückes.

Heinz Frank starb im August 2020 in Wien.

Episode als Stream
 
DOWNLOAD
 
   apalaver_188_Heinz Frank 2019 02 04.mp3  
     
     
  Ich nehme zur Kenntnis, dass die Verwendung von a palaver Downloads ausschließlich zum privaten eigenen Gebrauch im Sinne des § 42 UrhG gestattet ist.  
Home A PALAVER A PALAVER TEAM