CeMM brainlounge
   
         
164.  05.09.16        << zurück
  CeMM brainlounge  
 
„… die Moleküle zum Tanzen bringen …“ Das Wiener Forschungszentrum CeMM und seine brainlounge

Neue Räume kreieren neue Inhalte und neue Inhalte formen neue Räume. Kurz zusammengefasst steht diese Idee hinter der Entwicklung eines Raumes, der die Kreativität und die Ideenfindung entfesseln soll. Die Brain Lounge des CeMM – Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften – ist kein durchgestylter Besprechungsraum, sondern spricht durch von verschiedenen Künstlern geschaffene Interventionen alle Sinne seiner Benutzer an. Diese Entrückungen aus dem Alltag bringt ein unbewusstes zusätzliches kreatives Moment in die Arbeit der Wissenschaftler.
„… die Moleküle zum Tanzen bringen …“, dieses Zitat von Karl Emilio Pircher beschreibt im übertragenen Sinn die Intention für die Entwicklung der Brain Lounge, ideelle Werte physisch werden zu lassen.

Sie hören ein A Palaver, das mit folgenden Gästen in der Brain Lounge aufgenommen wurde:
Giulio Superti-Furga, Direktor CeMM
Jörg Menche, Forschungsgruppenleiter CeMM
Ernst M. Kopper, Architekt
Fidel Peugeot, Walking-Chair Design Studio
Karl Emilio Pircher, Walking-Chair Design Studio

cemm.at

walking-chair.com

Episode als Stream
 
DOWNLOAD
 
   apalaver_164_CeMM_brainlounge_2016 09 05.mp3  
     
     
  Ich nehme zur Kenntnis, dass die Verwendung von a palaver Downloads ausschließlich zum privaten eigenen Gebrauch im Sinne des § 42 UrhG gestattet ist.  
Home A PALAVER A PALAVER TEAM