BauwerkStadt 2014
   
         
150.  01.12.14        << zurück
  zum Thema Wiener Parkbetreuung  
 
Wir führten live ein Gespräch mit Torsten Peer-Englich, der für den Wiener Familienbund die Parkbetreuung organisiert und leitet.
Dabei geht es um ein niederschwelliges, sozialpädagogisches Angebot an Kinder und Jugendliche, um sie dabei zu Unterstützen, sich im öffentlichen Raum zu Orientieren und diesen freudvoll zu Nutzen. Da das Angebot auf Freiwilligkeit beruht, ist ein Erziehen nicht möglich und die Parkbetreuer können unter Umständen zu Vertrauenspersonen abseits von Elternhaus und Schule werden und so bei der Suche nach der eigenen Identität der Jugendlichen eine Rolle spielen.
Ein besonderes Highlight der Parkbetreuung ist jedes Jahr die „BauwerkStadt“ im Draschepark, über den wir uns sicher auch unterhalten haben. Mit einem Mikrofon haben wir die Kinder im August dort besucht und haben auch deren Statements eingespielt und die besondere Soundkulisse eingefangen.

Episode als Stream
 
DOWNLOAD
 
   apalaver_150_parkbetreuung 2014 12 01.mp3  
     
     
  Ich nehme zur Kenntnis, dass die Verwendung von a palaver Downloads ausschließlich zum privaten eigenen Gebrauch im Sinne des § 42 UrhG gestattet ist.  
Home A PALAVER A PALAVER TEAM