driendl*architects
   
         
131.  01.04.13        << zurück
  driendl*architects  
 
Nach Georg Driendl sind Projekte auf dem Papier und Planungen von Architekten noch nicht Architektur, - erst wenn jemand der Meinung ist, dass das, was nach dem Bauen noch übrig ist Architektur ist, dann ist das so.
Georg Driendl begann seine selbstständige Tätigkeit in einer Bürogemeinschaft mit Gerhard Steixner zu Architektur, Film und Städtebau - der Zeitbegriff in der Architektur ist wenig konkret - jener im Film durch Anfang und Ende eindeutig definiert und die Stadt steht dazwischen - ist durch verschiedene Rahmenbedingen wie zB dem Wetter immer anders. Wir sprechen über das Weiterbauen aber auch die Erwartungshaltung der Auftraggeber, über den unterschätzen Einfluss von guter Bildung auf die Entstehung von Architektur.
Am Beispiel der Galzigbahn in St. Anton in Tirol betrachten wir den Bau eines absoluten Prototyps in Rekordzeit und die Frage wie viele Entscheidungen des Architekten im Sinne von "Ich will" gerechtfertigt sind.

driendl.at

apopnow.com

sendung als stream
 
DOWNLOAD
 
   apalaver_131_GeorgDriendl_20130401.mp3  
     
     
  Ich nehme zur Kenntnis, dass die Verwendung von a palaver Downloads ausschließlich zum privaten eigenen Gebrauch im Sinne des § 42 UrhG gestattet ist.  
Home A PALAVER A PALAVER TEAM