A Palaver 184 – Kilian Kada – kadawittfeldarchitektur

Geschrieben von Redakteur am 21. September 2018 | Abgelegt unter Allgemein

A Palaver 184  – Montag 2018 10 01- 13:00 – 14:00 auf Radio O94,0

Im Gespräch mit Kilian Kada – kadawittfeldarchitektur
_184__ 2018 10 01 __ Kilian Kada – kadawittfeldarchitektur (mp3|stream)

Über das Vermitteln von Arbeitsweisen, welche Haltung und Architektur erzeugen.

Kilian Kada ist einer der Partner und Geschäftsführer von kadawittfeldarchitektur. Das Büro kadawittfeldarchitektur beschäftigt derzeit 150 Mitarbeiter und hat neben dem Hauptstandort in Aachen in Deutschland eine Dependance in Berlin. Kilian Kada stammt aus der Südsteiermark, studierte in Wien Architektur und arbeitete nach seinem Diplom in Graz.
Am Anfang dieses A Palavers erzählt er, wie er in das Architekturbüro in Aachen, welches ursprünglich von Klaus Kada und Gerhard Wittfeld gegründet wurde, hineinwuchs. Bald war man sich klar darüber, dass man bei wachsenden Bürostrukturen eine Änderung der Arbeitsweise anstrebt, in dem sich Entwurfs- und Planungsarchitekten in Teams gemeinsam austauschen: Die Idee des „dialogischen Arbeitens“ wurde geboren. Teams und Mitarbeiter sollten eigenständig arbeiten, gecoacht von den Partnern.
Für Kilian Kada gleicht ein Entwurfsprozess immer mehr einem Storyboard, im Fall von Architektur bestehend aus Skizze, Zeichnung, Modell, Plan, 3d-Modell, Rendering und auch präziser Sprachlichkeit. Er versteht ein Architekturbüro auch als Ausbildungsstätte, sowohl für Mitarbeiter, für Schüler, und auch in der Kommunikation nach außen, wo man den Schwerpunkt nicht auf Werbung, sondern mittels eines gedruckten Magazins und Büchern auf Vermittlung von Architektur und deren Inhalten setzt.

Share

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.